Sinclair QL Microdrives benutzen

Der Sinclair QL verwendet QDOS als Betriebssystem und BASIC Interpreter. Die folgende Liste fasst die wichtigsten Befehle zum Umgang mit den eingebauten Microdrive-Kassetten zusammen.

Bezeichungen

QDOS verwendet folgende Gerätenamen:

  • mdv1_ = 1. Microdrive
  • mdv2_ = 2. Microdrive

Pfadnamen bestehen aus Gerätenamen und Dateinamen:

  • mdv1_datei = Daei mit Namen „datei“ auf 1. Microdrive

Befehlsübersicht

Befehl Bedeutung
load mdv1_datei Laden von Datei
save mdv1_datei Speichern des BASIC Programms aus dem Speicher als Datei

delete mdv1_datei Löschen der Datei

lrun mdv1_datei Laden und Ausführen der Datei

dir mdv1_ Ausgabe Inhalt der Kassette

copy mdv1_datei to mdv2_datei Kopieren der Datei vom 1. zum 2. Microdrive

exec mdv1_datei Ausführen der Datei als Batch, muss Kommandos enthalten

exec_w mdv1_datei wie exec, aber auf Tasteneingabe nach Ausführen warten

format mdv1_bandname Formattiert das Band und vergibt den Namen „bandname“

lbytes mdv1_datei, 12345 Lädt die Datei ab Speicheradresse 12345 ins RAM

merge mdv1_datei lädt die Datei mit dem BASIC Programm, ohne das RAM vorher zu löschen

mrun mdv1_datei wie merge, aber Programm danach ausführen

sbytes mdv1_datei, 12345, 900 Speichert 900 Bytes aus RAM ab Adresse 12345

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.