Wordstar Dateien konvertieren

Leider ist die Originalquelle für den Konverter Wordstar nach RTF anscheinend nicht mehr verfügbar, darum lege ich das Tool hier lokal ab:

WSRTF.zip von David Chester

Das Archiv enthält die Quellen und eine EXE File. Zum Kompilieren unter Linux sind folgende Tipps hilfreich:

  1. Download and unzip WSRTF.ZIP from the above page.
  2. Open WSRTF.C with a text editor and add the word „int“ at the beginning of lines 48, 64 and 112. Here are the resulting lines 48, 64 and 112:

    int jumpOut() {
    int jumpLine() {
    int main(int argc, char *argv[]) {

  3. Build it, with the following command:

    gcc -o wsrtf WSRTF.c

    It will give some warnings, but stil compile.

  4. Convert your files using the wsrtf command.

2 Gedanken zu „Wordstar Dateien konvertieren“

  1. Hallo,
    danke für das Prgramm zur Wordstarkonvertierung. Leider bleiben dabei die deutschen Umlaute auf der Strecke. Mit welcher Version der Text geschrieben wurde, weiß ich nicht mehr. Hier ein Konvertierungsbeispiel: „jede Rcksichtnahme schrnkt ein, schnrrt“. Wie bekommt man auch die Umlaute und das „ß“ konvertiert?
    Herzlichen Dank
    Richard

  2. Ich versuche gerade hier, einige steinalte Dateien (WS 3.4 unter DOS) sichtbar zu machen. Die im Netz angebotenen Konverter tun es bei mir sämtlich nicht.

    Hier http://www.hypermake.de/deutsch/writeset.html hat einer einen von der Bedienung her Word-Star-kompatiblen Text-Editor unter Windows geschrieben, der WS-DOS-Texte mit Umlauten sichtbar machen kann und sie auch (z.B. als .htm) schreiben kann. Die alte Leerzeichen-Formatierung ist natürlich perdü, aber wenn es nur um den Text geht, ist das eine Lösung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.