Kategorie-Archiv: Apollo Domain

Apollo Domain bootet nicht (Problem)

Problem

Die Apollo Domain DN4000 zeigt kein Bild und fährt nicht hoch.

Ursache und Lösung

Bei meiner DN4000 mit RGB Karte und Adapterkabel auf VGA muss der Monitor erreichbar sein, damit die Workstation bootet. Habe ich am KVM Switch den Monitor nicht auf die Workstation geschaltet, bevor ich diese einschalte, findet kein Systemstart statt. Die Workstation bleibt hängen (LED rechts ist als einzige an).

(Stand 26.06.2020)

Apollo Domain TCP/IP Networking

Ich erschließe mir die Netzkonfiguration der WS30-200 (DN4000) mit Domain/OS SR 10.3

Netzwerkkarte konfigurieren

BNC oder AUI?
Die Ethernetkarte der DN4000 (auch DN3000) hat einen AUI Anschluss und einen BNC Anschluss. Auf der Karte befindet sich oben rechts ein dreireihiger Jumperblock mit einem blauen Jumper, der über mehrere Stifte geht. Ist die obere und mittlere Stiftleiste über diesen Jumper verbunden, wird der AUI Anschluss benutzt. Sind die mittlere und untere Stiftleiste verbunden, wird der BNC Anschluss verwendet.
Ich wollte den BNC Anschluss mit einem Cheapernet Kabel (und zwei T-Stücken und Abschlusswiderständen) nutzen und musste den Jumper umstecken. Ein kleiner, flacher Schraubendreher hilft beim Hochhebeln des Jumpers ungemein… .

TCP/IP Konfiguration

  • /etc/rc.local
    Zentrale Konfigurationsdatei, auch für IP Adressen usw.
  • /etc/hostname
    Setzen des Hostnamens, wird aus /etc/rc.local aufgerufen
  • /etc/inetd.conf
    Superdaemon für Telnet, FTP usw.

(Stand 28.06.2020)

Apollo Domain/OS Tipps

Hier dokumentiere ich meine Erfahrungen mit dem Domain/OS meiner Apollo Domain DN4000 Workstation. Der Artikel wird in loser Folge fortgeschrieben, je nach meiner Experimentierlust.

    • Monitoranschluss

    • Ich verwende ein 3W3 Kabel mit BNC Steckern und habe das mit BNC Verbindern an ein VGA Kabel gehängt
    • Am angeschlossenen TFT Display muss ich die Autokonfiguration für die Bildschirmdarstellung wählen, um das ganze Bild zu sehen
  1. Login, Logout, Shutdown
    • Voreingestellter User ist user mit Passwort -apollo-
    • Wechsel zur Systemverwalterin mit su –
    • Aus der Shell als root ist der Shutdown mit xdmc shut möglich.
    • shutdown -y 0 6 führt in den Konsolenmodus

(Stand 26.06.2020)

Apollo Domain Monitoranschluss

Die Apollo Domain Workstations kommen mit zwei Grafikkartentypen:

  1. Monochrom

    Diese erfordern ECL Monitore mit hoher Auflösung. Der DB9 Anschluss ist folgendermassen belegt:

    Pin 1 - ECL Video
    Pin 2 - No connection
    Pin 3 - Horizontal sync
    Pin 4 - Vertical sync
    Pin 5 - No connection
    Pin 6 - ECL Video
    Pin 7 - Video Shield
    Pin 8 - Horizontal Sync Return
    Pin 9 - Outer Shield Chassis
    

    ECL Signale lassen sich nicht direkt von VGA Monitoren darstellen. Ein Konverter ist aber möglich- in der Atari-Szene ist das ein häufiges Diskussionsthema, da die TT High Auflösung des Atari TT030 das gleiche Signal erzeugen. Ein fertiger Adapter ist hier erhältlich: http://www.tenox.net/hw/tenoxvga/– Es gibt aber auch diverse Selbstbauvorschläge.

  2. RGB VGA

    Die RGB Grafikkarte produziert ein ähnliches Signal wie z.B. die Karte in meiner DEC Vaxstation 4000 und besitzt ebenfalls einen 3W3 Stecker. Der Anschluss geht mit dem gleichen Kabel. Die Anschlüsse an der Karte sind so belegt:

    Oben- Blue
    Mitte- Green
    Unten- Red
    

    Es wird ein Monitor benötigt, der „Sync on Green“ beherrscht. Entweder lötet man ein entsprechendes Kabel oder man verbindet ein „VGA BNC“ Kabel mittels Koax-Verbindern mit einem „3W3-BNC“ Kabel.